Flowrackshop.de

Entnahme - gerade oder schräg

Gerade Entnahme

Verwenden Sie eine gerade Entnahme für das Herausnehmen ganzer Umverpackungen, Kartons und Behälter.
Oder verwenden Sie eine gerade Entnahme, wenn (teilweise) aus der Vorderseite des Behälters oder Kartons herausgegriffen wird.
Oder verwenden Sie eine gerade Entnahme, wenn genug Greifraum zwischen den Ebenen zu realisieren ist.

Bei einer geraden Entnahme kann im Prinzip jede Karton- oder Behältertiefe genutzt werden.

Schräge Entnahme

Ein schräges Entnahmeblech bietet eine größere Greiföffnung.
Das ist ideal für das Kommissionieren loser Artikel aus Umverpackungen oder Behältern.
Der bessere Zugang zu Kartons oder Behältern kann auch für den Einbau einer zusätzlichen Ebene genutzt werden.
So entsteht ein kleinerer Zwischenraum zwischen den einzelnen Ebenen, aber dank der schrägen Position kann trotzdem problemlos aus Behältern oder Kartons herausgegriffen werden.

Bei einer schrägen Entnahme ist die Karton- oder Behältertiefe auf maximal 600 mm beschränkt.

Missverständnis

Bei bestehenden Installationen mit schräger Entnahme tritt oft ein bemerkenswertes Phänomen auf:
Die erste (unterste) Ebene ist mit einer geraden Entnahme versehen.

Der große Nachteil: Die Greiföffnung ist viel kleiner als bei den anderen Ebenen.
Eine gerade Entnahme unter einer schrägen Entnahme erzeugt immer die kleinstmögliche Greiföffnung.
Das ist für einen schnellen Kommissionierungszyklus unerwünscht und irritierend für den Kommissionierer.

Der Grund dafür ist oft die Unkenntnis des Konstrukteurs oder das Vertuschen von Höhenverlust bei sogenannten „geknickten“ Durchlaufrahmen (diese sorgen für einen großen Höhenverlust auf der 1. Ebene).

Flowrack weiß, wie‘s geht

Dank einer intelligenten Konstruktion realisieren wir eine schräge Entnahme ohne Nachteile.
Unser Rat: Setzen Sie auf allen Ebenen schräge Entnahmen ein.

Ihre individuelle Situation

Gern informieren wir Sie darüber, was in Ihrer Situation sinnvoll ist.
Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Beispiele

Beispiel mit Behälter 200 x 300 mm bzw. 300 x 400 mm:

Beispiel mit Behälter 400 x 600 mm, sowohl „längs” als auch „quer” eingestellt:

Beispiel mit KLT-/VDA-Behälter 400 x 600 mm, sowohl „längs” als auch „quer” eingestellt:

Beispiel mit Frischebehälter 400 x 600 mm, sowohl „längs” als auch „quer” eingestellt: